5 Tipps gegen Plattfüße

5 Tipps gegen Plattfüße Die kleinen Babyfüße sind vollkommen. Wie kleine Tatzen eines Teddybärs mit Babyspeck ummantelt und dennoch so verletzlich! Bereits nach einigen Monaten machen die Babys ihre ersten wackeligen Schritte und versuchen auf zwei Beinen die aufregende Welt um sich zu erforschen.
Die Eltern können diese Entwicklung liebevoll begleiten und unterstützen. Denn unsere Füße tragen uns das ganze Leben! Sie bilden das Fundament unseres Körpers und wirken auf unseren gesamten Bewegungsapparat aus.

Worauf müssen die Eltern achten, damit die kleinen Füße gesund bleiben.
5 Tipps gegen Plattfüße:
 
Barfuß laufen!
Das Barfußlaufen auf unebenen Oberflächen im Wald, auf der Wiese oder am Strand trainiert die Fußmuskulatur. Denn unsere Füße haben 26 von 215 Knochen des menschlichen Körpers, 33 Gelenke, 20 Muskeln und über 100 Bänder und Sehnen!
Unsere Fußsohlen besitzen mehr Sinneszellen als unser Gesicht! Deswegen sind kleine Kinder so kitzelig und lieben es von uns geknuddelt zu werden.
 Beim Gehen auf unebenen Unterboden in der Natur lernen die kleinen Füße zwischen warm und kalt, weich und hart zu unterscheiden. Sie versuchen die Höhenunterschiede auszugleichen und das Gleichgewicht zu halten. Die Fußmuskeln werden auf unterschiedlichste Weise beansprucht und getestet.

Richtige Schuhe sind das Zauberwort!

Bei Babys und Kleinkinder sind die Knochen noch nicht vollständig ausgebildet. Ihre Füße bestehen aus weichen Knorpeln, die sehr leicht durch die falschen Schuhe deformiert werden können. Deswegen ist es besonders wichtig in den ersten  Lebensjahren auf die richtige Schuhe zu achten. Sie müssen
    • genug Abrollraum haben ca. 1,2 cm
    • dünne und flexible Sohle haben
    • leicht sein
    • beim Kauf nicht nur auf die Länge, sondern auch auf die Weite - WMS-Richtlinien (weit/mittel/schmal) achten
    • Material: atmungsaktiv, wasserdicht
 zu Hause ABS Socken statt Hausschuhe

In den Wintermonaten müssen die kleinen Füße von der Kälte geschützt werden. Rutschfeste Socken sind in diesem Fall eine gute Alternative zum Barfußlaufen und Hausschuhen.

Fußgymnastik

Integriere in euren Familienalltag spannende, kindgerechte Übungen für die Füße. Damit Du und Dein Kind sie nicht als lästige Übungen oder Aufgaben begreifen, mache sie mit Deinem Kind zusammen!
  • Gehe abwechselnd auf Zehenspitzen wie eine Ballerina und Hacken wie ein Pinguin
  • Balanciere wie eine Ente auf den Fußinnen- und Außenseiten
  • Hüpfe auf einem Bein, dann auf dem Anderen, anschließend auf den Beiden. Gern mit dem Springseil! Wichtig dabei: erst auf den Zehenspitzen landen!
  • Greif- und Ziehspiele mit den Zehen: Lasse Dein Kind auf dem Boden sitzend oder im Stehen mit den Zehen kleine weiche Bälle, große Murmeln, Tücher, Strohhelme, Bauklötze oder Bleistifte greifen, hochheben und in einen Becher sammeln
  • Baue mit Deinem Kind eine Parcourstrecke aus verschiedenen Materialien wie Sand in einem Karton, nasse Handtücher, zerknülltes Zeitungspapier oder lass Dich mit MUFFIK Strukturmatten begeistern

MUFFIK

Kinder besitzen einen natürlichen intuitiven Drang zum Barfußlaufen. Oft ziehen sie sich ihre Socken und Schuhe aus, um die Welt taktil und unmittelbar zu erforschen.

Die orthopädische Strukturmatten MUFFIK imitieren die unterschiedlichen Bodenoberflächen in der Natur wie Gras, Kiesel, Äste und Muscheln. Die abgerundeten Noppen stimulieren Reflexzonen auf der Hautoberfläche des Fußes und trainieren das Fußgewölbe.
Einzelne Module haben diverse Oberflächen in weicher und harter Ausführung in zwei Größen und werden als Sets angeboten. Jedes Set ist eine ausgewogene Kombination aus auf einander abgestimmten Modulen, die von Kindern oder Erwachsenen beliebig zusammen aufgebaut werden können.
Als Puzzleteile werden die Module als ein Fühlpfad oder eine Wiese in willkürlicher Reihenfolge aufgebaut. Dabei wird die Feinmotorik und taktile Wahrnehmung in den Händen trainiert und die Kreativität gefördert. Beim Spielen arbeitet das Kind nur mit dem eigenen Gewicht und lernt sein Körper zu beherrschen, indem es Koordinations- und Gleichgewichtsübungen macht.


orthopädische Strukturmatten MUFFIK

MUFFIK ist PUZZELN und TOBBEN in Einem.

Mit MUFFIK Matten ist die Begeisterung ihrer Kinder vorprogrammiert!